Weingut Mohr-Gutting

Weingut Mohr-Gutting

Wein-Tipp: Duttweiler Kalkberg Weißburgunder trocken

Die ersten Trauben sind geerntet, die Sonnenblumen am verblühen und morgens steigen bereits die ersten Nebelschwaden über den Wiesen auf. Ein deutliches Zeichen, dass, trotz sommerlicher Temperaturen, die Zeiger auf Herbst stehen! Mit ihm ziehen die nun auch wieder die deftigeren und kräftigeren Zutaten und Gerichte in der Küche ein. Passend dazu empfehlen wir unseren

2019er Duttweiler Kalkberg Weißburgunder trocken

Kalkberg Weissburgunder

Lassen Sie ihm nach dem Öffnen der Flasche etwas Zeit sich zu entfalten, dann erwartet Sie ein Blumenstrauß der Natur. Die feine „Pinot-Nase“ kündigt einen feinen Burgunder an, der trotz 13,0% Vol. Alkohol nicht belastend wirkt. Dabei hilft ihm die frische Säurestruktur.  Die zarte und lang anhaltende Adstringens kommt aus der kerngesunden und festen Beerenschale des Weißburgunders. Reif, aber nicht sättigend, körperreich und dennoch schlank – eine ausdruckstarke Symbiose zwischen Boden und Rebe.
Manche nennen ihn „Pinot blanc“, Blanc der Champagne oder Pinot Chardonnay - für uns bleibt er unser Duttweiler Kalkberg Weißburgunder trocken.

Passende Herbstgerichte hat Dorit Schmitt auf Ihrem Online-Magazin bzw. in Ihrem Blog "Aromenespiele" zusammen gestellt. Die passende Essensbegleiter haben wir in unserem Herbstpaket für Sie verpackt.